Skip to main content

Plattformen Übersicht

Sponge Analytics

Eine Datenplattform, die in Verbindung mit unseren Lösungen tiefe Einblicke in Auswirkungen und das Lernverhalten liefert.

Mehr erfahren

Wir stellen ein!

Werden Sie Teil unseres wachsenden Teams und beginnen Sie eine unvergessliche Reise.

Mehr erfahren

Looking for something?

Home / Unsere Arbeit / SCHOTT

SCHOTT
Antikorruption, Kartellrecht, Datenschutz und Exportkontrolle.

Auf einen blick.

Wichtigste Vorteile.

Sponge (ehem. Idox Compliance) entwickelte Lernmodule zur Sensibilisierung und systematischen Präventionsarbeit bei Compliance-Themen.

Lesedauer.
3 min.
Produkte & Services.

Compliance-Schulung

Ergebnisse.

Über 4.000 SCHOTT-Mitarbeiter:innen wurden weltweit zu den Themen Antikorruption und Kartellrecht geschult. Die vielen konstruktiven und positiven Feedbacks zum Online-Training zeigen, dass die Programme bei den Lernenden sehr gut ankamen.  

Hintergrund. 

Als internationaler Technologiekonzern mit mehr als 125 Jahren Erfahrung entwickelt und produziert SCHOTT Spezialglas, Spezialwerkstoffe und Spitzentechnologien. Zu den Hauptmärkten zählen unter anderem die Branchen Hausgeräteindustrie, Optik, Pharmaverpackungen und Architektur.

Jeder einzelne ist Teil des Ganzen. 

Der Erfolg von SCHOTT basiert auf der vertrauensvollen Zusammenarbeit mit Kunden und Geschäftspartnern weltweit. Nicht nur Grundwerte wie gegenseitiger Respekt, verantwortungsvolles Handeln und Aufrichtigkeit spielen hierbei eine große Rolle. Auch die Beachtung gesetzlicher Vorschriften ist für SCHOTT seit jeher oberstes Gebot. Für die tägliche Umsetzung dieser Werte sind alle rund 16.000 Mitarbeiter an Produktionsstandorten und Sales Offices in 35 Ländern verantwortlich. 

Doch nur wer für Compliance-Themen sensibilisiert ist und relevante Gesetze, Regelungen sowie Vorschriften kennt und diese befolgt, kann zur nachhaltigen Sicherung des Unternehmenserfolgs beitragen.

Compliance@SCHOTT.

„Compliance is a must, not an option“ – das ist der Leitsatz für das ComplianceProgramm von SCHOTT, welches 2010 im Konzern etabliert wurde. Kernstück des Programms ist der ebenfalls 2010 eingeführte SCHOTT Code of Conduct, der in allen „SCHOTT-Sprachen“ veröffentlicht wurde. Darüber hinaus gehören die daraus abgeleiteten Konzernrichtlinien und Maßnahmen sowie die dahinter stehende Compliance-Organisation zum Programm. Dieses soll Verstöße gegen gesetzliche und unternehmensinterne Richtlinien verhindern und so Schaden vom Unternehmen
abwenden. Um dies sicherzustellen, leistet SCHOTT systematische Präventionsarbeit.

Compliance E-Learning. 

Mit den Themen Antikorruption und Kartellrecht wurden in der Vergangenheit bereits zahlreiche SCHOTT- Mitarbeiter per Präsenzschulung vertraut gemacht. Um die Nachhaltigkeit im Umgang mit diesen Themen sicherzustellen und vertiefende und regelmäßig stattfindende Compliance-Schulungen zu ermöglichen, wurde das bestehende Schulungsangebot um  verpflichtende Online-Trainings für ausgewählte Mitarbeiter erweitert. Beide E-Learning-Module wurden von Sponge (ehem. Idox Compliance) umgesetzt. Sie sollen dabei helfen, anhand von Beispielen, Übungen und Fallstudien ein vertieftes Verständnis für Compliance-relevante Angelegenheiten und kritische Situationen sowie deren Lösung zu entwickeln.

Customizing bewährter Ausgangsprodukte. 

Aufbauend auf den praxisbewährten Lernprogrammen von Sponge wurden im Rahmen eines Customizingprojektes die Ausgangsprodukte auf die Belange von SCHOTT angepasst. Somit wurde eine zielgruppengerechte und gleichzeitig konzernweit verbindliche und einheitliche Ansprache der relevanten Lerner erreicht. Da die Lerner weltweit erteilt sind, wurden die Lernprogramme neben Deutsch auch in Englisch sowie in weiteren Sprachen realisiert.

Antikorruption und Kartellrecht.

Das Lernprogramm zu Antikorruption gibt den MitarbeiterInnen in ca. 60 Minuten einen ersten Einblick in die Thematik und Hilfestellungen, wie sie sich und ihr Unternehmen gegen Korruption schützen können.

Im Lernprogramm werden auch internationale Rechtsgrundlagen wie der UK Bribery Act und FCPA behandelt. Um kartellrechtlich sensible Situationen selbst erkennen zu können, beschäftigen sich die MitarbeiterInnen in einem ca. 75-minütigen Lernprogramm mit dem Thema Kartellrecht und entwickeln ein Gefühl für die Spielregeln im Wettbewerb. Zum Einstieg werden sie per Videobotschaft vom Chief Compliance Officer von SCHOTT, Herrn Dr. Gordon Weber, begrüßt. 

Nach Durcharbeiten beider Programme verfügen die MitarbeiterInnen über ein Grundwissen zu den zentralen Gesetzen und den SCHOTT-Richtlinien zur Korruptionsprävention sowie zu den wichtigsten Prinzipien des Kartellrechts. Außerdem können sie einschätzen, bis zu welcher Grenze ihr Verhalten rechtmäßig ist und ab wann sie sich in einer Grauzone bewegen. Darüber hinaus wird ihr Bewusstsein für die möglichen Folgen von Verstößen geschärft.

Da die Lernprogramme eine Rechts-beratung ausdrücklich nicht ersetzen, sind SCHOTT-MitarbeiterInnen verpflichtet, sich bei Unsicherheiten an zuständige ComplianceBeauftrage zu wenden und rechtliche Unterstützung anzufordern.

Gut angekommen. 

Mittlerweile wurden über 4.000 SCHOTT-Mitarbeiter weltweit in Trainings mit den Themen Antikorruption und Kartellrecht vertraut gemacht. Die Programme sind bei den Lernern sehr gut angekommen. Das zeigen die vielen konstruktiven und positiven Feedbacks zu den Online-Trainings.

Und weiter geht es. 

Aufgrund der erfolgreichen Zusammenarbeit haben SCHOTT und Sponge bereits drei weitere Online-Trainings umgesetzt. Die Mitarbeiter werden nun auch via Web Based Training zu den Themen "Code of Conduct & Compliance“, „Exportkontrolle“ und „Datenschutz“ geschult.

Wir haben in Sponge einen kompetenten Partner gefunden, mit dem wir auf der Basis zweier sehr gut aufgebauter Grundmodule OnlineTrainings entwickeln konnten, die perfekt auf SCHOTT und die  bei uns geltenden Unternehmensregeln abgestimmt sind. Deshalb und aufgrund der vielen positiven Feedbacks von unseren Mitarbeitern zu Gestaltung, Inhalt und  Bedienbarkeit der Online-Trainings haben wir unser SCHOTT Compliance.

Lars Steineck,

Leiter des Compliance Office, SCHOTT AG.

Kontaktieren Sie uns jetzt.

Arbeiten Sie mit Sponge zusammen, um die beste Compliance-Lösung für Ihr Unternehmen zu finden.